Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Sa 08.00 - 12.00 Uhr

Information & Buchung 07761-92370

Zermatt - Lago Maggiore - 2 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 299 € pro Person

Centovallibahn „vom Schnee zu den Palmen“

Erleben Sie die Vielfalt der Schweizer Landschaften, das Centovalli mit seinen vielen Brücken, welche malerische Täler und grandiose Schluchten miteinander verbinden.

 

1.Tag: Anreise durch das Vierwaldstätterseegebiet Gotthardtunnel durch das Valle Leventina nach Locarno (Aufenthalt und Mittagspause). Ab Locarno startet die Centovallibahn zu Ihrer Erlebnisfahrt nach Domodossola. Eine prächtige, faszinierende Reise: Das italienische Vigezzo-Tal und das schweizerische Centovalli. Fast zwei Stunden dauert die Reise durch unzählige enge Täler, über Brücken, Viadukte und Schluchten, an deren Hänge sich die typischen Tessiner Dörfer und Weiler angesiedelt haben. Das "Val di Cento Valli" (Tal der hundert Täler) hat bis heute seine raue und großartige Ursprünglichkeit bewahrt. Im Anschluss Fahrt mit dem Bus über den Simplonpass zur Übernachtung im Raum Brig. Zimmerbezug im Hotel.

2.Tag: Fahrt nach Täsch. Mit dem Zug gelangen Sie von dort zum autofreien Kurort Zermatt am Fuße des Matterhorns (ca. 4 Stunden Aufenthalt). Gelegenheit zur Bergbahnfahrt auf das Gornergrat. Anschließend beginnt unsere Rückreise über Martigny, durch das Weinbaugebiet des Rhonetals – Bern zu den Einstiegsorten.
 

 

>Fahrt im klimatisierten Komfortreisebus, WC, Bordbar

> 1x Hotelübernachtung/Halbpension

> Zug Täsch - Zermatt

> Zugfahrt Centovallital

Hotelübernachtung mit Halbpension

  • Doppelzimmer
    299 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    34 €

Wichtige Hinweise

1. Mindestteilnehmerzahl
Bei allen unseren Reisen liegt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen zu Grunde. Die Absagefrist ist spätestens 2 Wochen vor Reisebeginn.

2. Pass- und Visumerfordnernisse
Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3. Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität
Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

4. Versicherungen
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit bei unserem Partner ERV Reiseversicherung - www.erv.de

5. Sonstiges
Im Übrigen gelten unsere im Katalog abgedruckten Allgemeinen Reisebedingungen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2021

Direkt online blättern

weiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk